Das Experiment

Wie in meinem letzten Blogeintrag angekündigt, habe ich die vergangene Woche einem Experiment gewidmet. Ich muss gestehen, dass es gar nicht so einfach war. Mein Vorsatz, allen mit Freundlichkeit zu begegnen, lies sich gut umsetzen, da ich von Natur aus ein sehr freundlicher Mensch bin. Dies aber ganz bewusst im Sinne des Experiments durchzuführen und dabei mein Gegenüber zu beobachten, war schon sehr interessant. Es gab wirklich nur ganz wenige Ausnahmen, die einem Lächeln und einem freundlichen "guten Tag" mit einem Grummeln oder einem verwirrten Blick geantwortet haben. Bei den meisten hat sich der Gesichtsausdruck sehr schnell in ein erfreutes Lächeln gewandelt - Mission gelungen :-) Sch

Sonntagsspaziergang

Die ersten Frühlingsboten strecken ihre Köpfe in die noch kühle Luft. Selbst die Vögel trainieren ihre Stimmen für das nahende Konzert. Es dauert nicht mehr allzu lange und die Natur erwacht zu neuem Leben. Der immerwährende Zyklus beginnt von vorn, das Leben-ein ewiger Kreis. Für mich ist der Frühling ein Neubeginn. Doch liegt nicht in jeden Tag ein Neuanfang? Ich habe jeden Morgen die Chance, diesen Tag anders zu gestalten. Ich muss nicht denselben Trott erleben. Es liegt an mir, Veränderungen herbeizuführen. Muss sich erst im Außen etwas verändern, damit ich etwas ändere? Oder funktioniert es genau umgekehrt? Liegt es an meiner Art des Denkens, an meinen Worten, an meinem Verhalten, wie s

Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter

Kontakt:

Silke Lerch

Graf-Kessel-Str. 4-8

41515 Grevenbroich

mobil    0163 9680239

email    info@silke-lerch.de

Termine nur nach Vereinbarung